Prophezeiungen zur "Zeit der Transformation"

Alle Themen rund um die Spiritualität, Mystik, Esoterik und den Glauben können hier diskutiert werden.
Nachricht
Autor
Thorben
Fleißmeise
Beiträge: 284
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 16:27

Die Apple Kappe - Sündenfall 2012

#21 Beitragvon Thorben » Mo 17. Feb 2014, 22:01

(Kopiert von: "schenkeraspiegelforum.plusboard.de". Autor: "FreakONature".)

Wofür der Apfel in der Bibel und der Freimaurerei steht muß ich hier nicht näher ausführen.
Das Unternehmen Apple verkörpert dies eindeutig symbolisch!

Die Aktie von Apple hatte einen langfristigen Kurszuwachs von über 23.000%
und war im Jahr 2012 eines der größten Unternehmen der Welt, mit der Produktion
von transhumanistischer Unterhaltungselektronik (siehe auch Synchronität zu Orwell's "Televisoren"),
also völlig überflüssigen Kokolores zur Ablenkung von menschlichen Grundbedürfnissen
- und das in diesen Zeiten!
Bezeichnend!

Der Ausbruch aus dem ohnehin steilen Trend geschah bei Apple ausgerechnet 2012 !
=> wahrscheinlich wird das für alle Zeit der historische Höchstkurs von Apple bleiben !

Es war ein so nie dagewesener Kursanstieg, eine massive Übertreibung, ein völlig
beispielloser irrationaler Exzess - der größte Sündenfall seit es Börse gibt.
Was kommt nach dem Sündenfall?

Apple Chart
http://charts.comdirect.de/charts/big.c ... 1&SHOWHL=1

Thorben
Fleißmeise
Beiträge: 284
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 16:27

Papst Rücktritt 11.02.2013

#22 Beitragvon Thorben » Mo 17. Feb 2014, 22:04

(Kopiert von: "schenkeraspiegelforum.plusboard.de". Autor: "FreakONature".)

Benedikt XVI gibt am 11.02.2013 seinen Rücktritt bekannt.
=> 11 + 2 = 13 => 2/11
Benedikt ist der 111. Papst - folglich würde der nächste Papst der 112. sein.
112 ist die europäische Notrufnummer, die der USA ist 911!
Laut Malachias Proph würde der 112. Papst der letzte sein.
Eine andere Ansage war, daß der letzte Papst ein Deutscher sein würde...
So what?

Das Jahr 2013 wird es gewiß in sich haben!
...


Papst beendet sein Pontifikat
http://www.dasgelbeforum.de.org/forum_e ... ?id=276945

Petrus Romanus
http://finanzcrash.com/forum/read.php?1 ... msg-121915
http://finanzcrash.com/forum/read.php?1 ... msg-121934

Fulford hat es tatsächlich angekündigt!
http://finanzcrash.com/forum/read.php?1 ... msg-121859

CIA Seilschaft im Vatikan
http://www.youtube.com/watch?v=_DmMSt3u ... _embedded#!

...

Thorben
Fleißmeise
Beiträge: 284
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 16:27

Ostersonntag 31.03.2013

#23 Beitragvon Thorben » Mo 17. Feb 2014, 22:05

(Kopiert von: "schenkeraspiegelforum.plusboard.de". Autor: "FreakONature".)

Der Ostersonntag fällt dieses Jahr auf den 31.3. !

Thorben
Fleißmeise
Beiträge: 284
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 16:27

Jetzt kommt die gefährlichste Zeit des Jahres

#24 Beitragvon Thorben » Mo 17. Feb 2014, 22:07

(Kopiert von: "schenkeraspiegelforum.plusboard.de". Autor: "FreakONature".)

Die Belastung der Luft durch Chemtrails wird jetzt die höchste des Jahres!
Wie bereits in den letzten zwei Jahren zu dieser Jahreszeit beschrieben
werden die Leiden durch CT nun ihren Höhepunkt erfahren.
Die Anzahl der Notaufnahmen in Krankenhäusern wird in den
nächsten 2 Monaten exponentiell ansteigen.
Vielleicht wird eines Tages noch mehr geschehen.

Achtet mal darauf und berichtet!
Mangelnde Kommunikation und Ignoranz darüber
sind die Trümpfe der Macher!

Zum Thread: Chemtrails sind real,-!
http://schenkeraspiegelforum.plusboard. ... -t809.html

Thorben
Fleißmeise
Beiträge: 284
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 16:27

Klarstellung

#25 Beitragvon Thorben » Mo 17. Feb 2014, 22:08

(Kopiert von: "schenkeraspiegelforum.plusboard.de". Autor: "Sven Mansfeld".)


.

Auf meine Aussagen in diesem Thread und einer kurzen Zusammenfassung der Ergebnisse meiner Prophezeiungsforschung die ich auch in anderen Foren gepostet habe, habe ich eine ganze Reihe wohlwollender aber auch ablehnender Kritiken erhalten. Deshalb möchte ich im Folgenden ein paar Dinge klar stellen:


Wen man die Geschehnisse in der „Zeit der Transformation“ allein aus der Perspektive biblischer Prophezeiungen betrachtet könnte man aus einer ideologisch/religiösen/engstirnigen Sicht zu folgender Interpretation z.B. der Offenbarung des Johannes kommen: Die bisherige Wirtschaftsordnung wird sehr bald zusammenbrechen, dann wird man von „von Kriegen und Kriegsgeschrei an allen Enden der Welt hören“ und eine ganze Reihe von Naturkatastrophen werden über die Erde herein brechen. Nach diesen Vorzeichen kommt der „Antichrist“ der alle die sich kein „Malzeichen auf das Handgelenk oder die Stirn“ verpaßt lassen (was man aus heutiger Sicht z.B. als Einführung des RFID-Chip im großen Stiele interpretieren könnte) verfolgen lassen wird. [so weit so gut oder schlecht]

...dann aber kommt Jesus vom Himmel auf einem weißen Pferd. Alle Abweichler werden erschlagen und die Vögel werden satt von ihrem Fleisch werden. Woraufhin die Anhänger Jesu, die welche an allen „christlichen Dogmen“ streng festgehalten haben, im Rahmen der ersten Auferstehung mit ihm 1000 Jahre regieren werden (wobei es unter christlichen Fundamentalisten auch Strömungen gibt wie die Zeugen Jehovas die behaupten das Jesus nur seinen Geist über die Erde ausgießen wird, aber nicht leiblich wieder kommt).


Ich dachte das ich unmißverständlich klar zum Ausdruck gebracht habe das ich mit der Interpretation biblischer Prophezeiungen christlicher Fundamentalisten, was die Wiederkunft von Jesus und die „1000“ Jahre danach anbelangt rein gar nichts anfangen kann. Ich bin in erster Linie Mathematiker. Ganau so nüchtern wie ich an die Erforschung von Gesetzmäßigkeiten auf dem Gebiet der Zahlentheorie und an mathematische Beweise heran gehe, genau so gehe ich nach streng wissenschaftlichen Prinzipien an das Thema Prophezeiungsforschung heran.

Es gibt unter den Leuten die sich für Prophezeiungen interessieren unter anderem zwei Lager: Zum einen verschiedene Strömungen christlicher Fundamentalisten (oder wie man sie auch immer bezeichnen möchte) die aus meiner Sicht die biblischen Prophezeiungen wie gesagt größten Teils völlig falsch interpretieren. Zum anderen Prophezeiungsforscher welche die biblischen Schriften in etwa in der gleichen Weise interpretieren wie diese, aus meiner Sicht das Kind aber mit dem Bade ausschütten in dem sie alle Prophezeiungen im Alten Testament, im Neuen Testament (wie auch im Koran, usw.) zur „Endzeit“ prinzipiell als Humbug abtun.

Also an alle „Christen“ die mir Applaus spenden weil sie glauben meine Forschungsergebnisse würden ihre ideologisch bedingten Vorurteile bestätigen und an alle Kritiker die sobald Stichworte wie „Antichrist“ oder „1000 jähriges Friedensreich“ fallen nicht mehr in der Lage sind eine sachliche Diskussion zu führen (wie BBouvier der sich gerne bei jeder Gelegenheit als Deutschlands größter Experte unter den Fachleuten die sich mit Prophezeiung beschäftigen darstellt und erfahrungsgemäß nur mit höchster Geringschätzung über Leute spricht die eine andere Ansicht vertreten): Ich bin noch nicht einmal ein recht toleranter Christ der sich vorstellen kann das in dem „1000-jährigen Friedensreich“ auch Platz sein wird für „Ungläubige“. Ich interessiere mich für Prophezeiungen aus allen möglichen Kulturkreisen, die verfasst wurden von Menschen mit höchst unterschiedlichen Weltanschauungen. Ich verstehe mich überhaupt nicht als Christ oder Vertreter irgend einer anderen Religion. Irgend welche religiöse Ansichten interessieren mich überhaupt nicht !!!

Das Wahre und das völlig Falsche liegen oft nah beieinander! Die letzten Jahrtausende waren geprägt von Rellionsstreitereien, Kreuzzügen, Steinigungen Andersgläubiger und die Verbrennung von „Ketzern“. Das was ich unter anderem mit dem Goldenen Zeitalter in Zusammenhang bringe ist, daß sich die Vertreter vieler höchst unterschiedlicher Weltanschauungen zukünftig mehr respektieren und friedlich nebeneinander leben werden.

+

Ein weiterer Kritikpunkt an meinen Aussagen in diesem Thread ist z.B. das ich von wenigen Ausnahmen abgesehen die Ergebnisse meiner Forschung nicht anhand von Zitaten aus den Prophezeiungen auf die ich mich stütze belege und auch nichts zu dem Thema schreibe in wie fern die Quellen auf die ich meine Aussagen aufbaue gesichert sind.

Kommentar: Es ist ein Unterschied von der Form der Darstellung her ob man sich hauptsächlich an einen kleinen Fachkreis von Experten richtet oder ob man auch die Mehrzahl der Menschen erreichen will die sich nur oberflächlich für das Thema Prophezeiungen interessieren. Alle die sich tiefergehend mit Prophezeiungsforschung beschäftigen wollen sei (wie gesagt!) das Studium von Fachbüchern z.B. von dem Autor Stephan Berndt empfohlen. Ich bin zwar nicht in allen Unterpunkten der selben Meinung wie der genannte Autor (insbesondere was z.B. den Zeitpunkt für den Anfang des „Goldenen Zeitalters“ anbelangt), muß allerdings einräumen selbst kein besseres Buch zum Thema schreiben zu können.

+

Ich war sehr überrascht und erfreut darüber wie viel Resonanz meine Beiträge zum Thema „Prophezeiungen zur Zeit der Transformation" bekommen haben. Allen meinen Kritikern möchte ich an dieser Stelle danken. Eure Rückmeldungen sind mir eine große Hilfe meine Gedanken zukünftig noch verständlicher zum Ausdruck zu bringen.

Nataly Dawn - How I Knew Her

http://www.youtube.com/watch?v=qWauE5Y0oSE

L.O.V.E.


Sven Mansfeld

Thorben
Fleißmeise
Beiträge: 284
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 16:27

NWO nach Pike & Mazzini

#26 Beitragvon Thorben » Mo 17. Feb 2014, 22:09

(Kopiert von: "schenkeraspiegelforum.plusboard.de". Autor: "FreakONature".)

Zu den Weltherrschaftsplänen / "100 jähriger Plan"
der Hochgradfreimaurer Pike & Mazzini
- Vortrag von Prof. W. Veith
http://www.youtube.com/watch?v=iLwiKARtnDE

Da gerade hochaktuell noch etwas zur Massenmanipulation
- "gib den Massen eine falsche Version der Realität" nach Albert Pike
nachfolgend kurz erklärt ab Minute 12:35
http://www.youtube.com/watch?v=Dh2X2K3ebvQ

Thorben
Fleißmeise
Beiträge: 284
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 16:27

The people must believe...

#27 Beitragvon Thorben » Mo 17. Feb 2014, 22:10

(Kopiert von: "schenkeraspiegelforum.plusboard.de". Autor: "FreakONature".)

Bild

Thorben
Fleißmeise
Beiträge: 284
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 16:27

Papst Franziskus I

#28 Beitragvon Thorben » Mo 17. Feb 2014, 22:15

(Kopiert von: "schenkeraspiegelforum.plusboard.de". Autor: "FreakONature".)

Die Kirche hat einen neuen Papst - Franziskus I, gewählt ausgerechnet am 13.3.13 !
Franziskus I ist Argentinier - seine Eltern stammen jedoch aus Italien.
San Francisco ist nach dem Heiligen Franziskus, also Franz von Assisi, benannt !

Was sagt das Handzeichen des Neuen?
http://www.politplatschquatsch.com/2013 ... anier.html

Thorben
Fleißmeise
Beiträge: 284
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 16:27

spaas

#29 Beitragvon Thorben » Mo 17. Feb 2014, 22:15

(Kopiert von: "schenkeraspiegelforum.plusboard.de". Autor: "Birune".)

Ich kam nach Hause. machte Feuer. Es stieg schwarzer Rauch auf. Dann nach einer Weile wurde er weis. Und da erkannte ich!
Ich bin der neue Pabs Da fehlt also nur das T hinten dran. Ob nun neue oder alt. Die Schuld die die Cristliche Kultur auf sich geladen hat ist mit nichts aber wirklich garnichts zu vergleichen. Vor kurzem wurde eine Nonne in dieWalachei geschickt, weil sie wohl große Verdienste geleistet hat. Aber einen Unverzeibaren Fehler begannen hat.

Nämlich Kondome an HIV Infizierte ausgegeben.

Nee OB alt oder neu?

Die grundstrucktur einer Relegion die auf Mord basiiert (Siehe altes Testament) und die Eroberungszüge der neuen und alten Zeit sind ja ein Beispiel

taugt nix

Thorben
Fleißmeise
Beiträge: 284
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 16:27

1. Mai, 1 Mai - alle Menschen werden frei

#30 Beitragvon Thorben » Mo 17. Feb 2014, 22:16

(Kopiert von: "schenkeraspiegelforum.plusboard.de". Autor: "FreakONature".)

Aufgrund vieler Indikatoren werte ich aktuell 90% Wahrscheinlichkeit dafür, daß zwischen Februar und April die 42 Monate aus der Johannesoffenbarung Kap 13 angebrochen sind.
Aktuellste inzwischen bestätigte Indikation war die Gold- und Silberabwertung - die ich bereits im Februar für April prognostiziert und 1 Tag vor dem Plunge nochmal öffentlich erwähnt hatte.
...


Zurück zu „Spiritualität, Mystik, Esoterik & Glauben“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast