Verein pro Beutelsbacher Konsens - Bildung ist Menschenrecht

Verein pro Beutelsbacher Konsenz e.V.
Nachricht
Autor
oeff oeff
Fleißmeise
Beiträge: 1524
Registriert: Mi 8. Jan 2014, 16:53

Verein pro Beutelsbacher Konsens - Bildung ist Menschenrecht

#1 Beitragvon oeff oeff » Fr 7. Mär 2014, 16:30

"Anke" schrieb am 12.2.2013:

Der "Verein pro Beutelsbacher Konsens (VBK) e.V." ist ein gemeinnütziger Verein, der für freie Bildung und Wahlfreiheit als Menschenrecht steht. Wir engagieren uns im VBK e.V. und freuen uns über die Kooperation mit weiteren Interessierten.

Eine ausführlichere Inhaltsbeschreibung kopiere aus der Präambel des VBK e.V. nachfolgend hier hinein:

"VBK e.V.
Verein pro Beutelsbacher Konsens e.V.

Präambel:
Wir, die wir uns im Verein zusammengeschlossen haben, streben an, dass freies mündiges Denken als Basis für Demokratiefähigkeit und gemeinnütziges Handeln mehr und mehr Selbstverständlichkeit wird – wie es im Bildungsideal, welches der 'Beutelsbacher Konsens' beschreibt, auf vorbildliche Weise zum Ausdruck gebracht worden ist. (www.bpb.de/die-bpb/51310/beutelsbacher-konsens und http://de.wikipedia.org/wiki/Beutelsbacher_Konsens )
Das Wohlergehen auf der Erde soll von der Reife und Mündigkeit der Menschen mitgetragen werden. Deshalb stellen wir uns vor allem folgende Aufgabe: Wir möchten überparteiliches und überkonfessionelles, weitestmöglich weltanschaulich ungebundenes und weitestmöglich tolerantes selbstloses und gemeinnütziges Denken, entsprechende Allgemeinbildung der Bevölkerung und darauf aufbauende Handlungs-Modelle fördern. Wir wollen einen Kontrast dazu bieten, dass momentan viele Menschen hauptsächlich 'eigenwirtschaftliche' und andere eigennützige Zwecke verfolgen, mit denen sie andere Menschen zu 'überwältigen' streben, d.h. ihnen die Kenntnis von Alternativen zu ihrer (Ausnutzungs-)Situation und die Freiheit, solche Alternativen zu wählen, vorenthalten wollen. Es gibt viel zu viel ideologische oder interessensbezogene Vereinnahmungen oder Manipulationen statt freier Alternativen-Übersichten und Wahlfreiheit! Siehe dagegen das 'Überwältigungs-Verbot', wie es der Beutelsbacher Konsens entschieden fordert! Wir möchten zeigen, wie dadurch auch global Toleranz, Völkerverständigung, Friedenssicherung und Entspannung verstärkt werden können.
Anders gesagt: Der VBK tritt für möglichst viel freie Bewusstseins-Entwicklung ein zur Entstehung mündiger demokratischer Persönlichkeiten – woraus aus unserer Sicht dann auch folgerichtigerweise zunehmend aufs Wohl des Ganzen gerichtete gewaltfreie, dienende, liebende und schenkende Einstellungen der Menschen hervorgehen werden: Wer seine Sicht offen aufs Ganze richtet und dafür nach passenden Entscheidungen (auch gemeinsam mit anderen) sucht, der wird auch immer mehr nach dem Wohl des Ganzen gehen wollen, statt daß die Verfolgung von 'Scheuklappen- oder Bruchstücks-Interessen' auf Kosten des Ganzen noch vertretbar erscheinen kann. Das Ausmaß solcher globalen Gemeinwohl-Orientierung bzw. 'globaler Liebe' soll zur Lösung der entscheidenden Menschheitsprobleme reichen! Daran mitzuwirken ist unser erklärtes Ziel! Wir versuchen, Lebensgrundsätze zu entwickeln und anzubieten, die für mündige demokratische Persönlichkeiten überzeugungsfähig sein können; man kann es auch als Suche nach einem 'Minimal-Konsens globaler Verantwortlichkeit' bezeichnen, d.h., als Suche nach einem kleinsten gemeinsamen Nenner, wodurch die Menschen, wenn sie sich darauf einigen können, global verantwortlich leben können. Der Mindeststandard dieses Nenners soll nicht unterschreitbar sein. Wir hoffen, daß die Menschen sich durch solche Einigung mit ihrem 'höheren Selbst' , miteinander (in 'Kommunitäten', Gesellschaften und als 'Menschheits-Familie') und mit allen Lebewesen versöhnen können."

Wer gerne im VBK e.V. mitwirken möchte, kann sich herzlich gern an mich wenden.

Liebe Grüße von

Anke



oeff oeff
Fleißmeise
Beiträge: 1524
Registriert: Mi 8. Jan 2014, 16:53

Re: Verein pro Beutelsbacher Konsens - Bildung ist Menschenr

#2 Beitragvon oeff oeff » Fr 7. Mär 2014, 16:31

"Anke" schrieb am 15.2.2013:

Die von Gregor gestaltete Website für den VBK e.V. findet man unter www.konsenz.net.

Liebe Grüße von

Anke


Zurück zu „VBK e.V.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast