Erklärung von VFS, Öff!Öff! und Datten

Hier können Personen, die den Administratoren bekannt sein müssen, eine persönliche Klarstellung zu getätigten Unterstellungen vornehmen, um falsche Aussagen zu berichtigen.
Nachricht
Autor
oeff oeff
Fleißmeise
Beiträge: 1524
Registriert: Mi 8. Jan 2014, 16:53

Erklärung von VFS, Öff!Öff! und Datten

#1 Beitragvon oeff oeff » Mo 17. Mär 2014, 14:52

"Uwe Wilhelm Haspel" schrieb am 17.7.2012:

Gemeinsame Erklärung von Uwe Haspel, Matthias Körner, Hannelore Hanisch, Kerstin R., Anke Rochelt, Matthias Rasser, Öff!Öff! und Matthias Thater(„Datten“), 7.7.2012.

Wir distanzieren uns klar von der Art und dem Inhalt der Berichterstattung im Forum www.forum.scoutleben.de von Walter Ostermaier. (Wir beziehen uns auf Folgendes: Dort stehen derzeit beispielsweise etliche Beiträge von Mr.X und Maria Magdalena und anderen Personen sowie offensichtlich gefälschte Berichte anderer Personen nur teilweise bekannter Identität über die Schenkerbewegung, die Dargelützer Projekte und Öff!Öff!. Wir erkennen darin klar massive Lügen, Verleumdungen beziehungsweise Hetze gegen uns.).

Wir anerkennen, daß die beteiligten Personen der Dargelützer Projekte und der Verantwortlichen und Unterstützer des Hauses der Gastfreundschaft in angemessener Form zur gesundheitlichen und menschlichen Unterstützung von „Einstein“ beigetragen haben.

oeff oeff
Fleißmeise
Beiträge: 1524
Registriert: Mi 8. Jan 2014, 16:53

Re: Erklärung von VFS, Öff!Öff! und Datten

#2 Beitragvon oeff oeff » Mo 17. Mär 2014, 14:53

"grohaka" schrieb am 19.7.2012:

ich soll von datten ausrichten das er in keinster weise, diese erklärung unterstützt. da er von seitens uwe informiert aber seine zustimmung verweigert hat (unterschrift mit zeugen).

lg gro

oeff oeff
Fleißmeise
Beiträge: 1524
Registriert: Mi 8. Jan 2014, 16:53

Re: Erklärung von VFS, Öff!Öff! und Datten

#3 Beitragvon oeff oeff » Mo 17. Mär 2014, 14:53

"Uwe Wilhelm Haspel" schrieb am 19.7.2012:

Nun teile ich mit: In einem Gespräch unter vier Augen am 7.7. hat Matthias T. mir eindeutig gesagt, daß er hinter der Erklärung steht, und ich habe ihm auch mitgeteilt, daß es uns vom VFS und Öffi wichtig ist, daß wir sie auch in den Foren veröffentlichen, worauf er auch zugestimmt hat. - Außerdem, hätte er das nicht, hätte ich sie beileibe nicht veröffentlicht. Das ist mir zu sensibel, da eigenmächtig so etwas zu machen.
Gruß von Uwe

oeff oeff
Fleißmeise
Beiträge: 1524
Registriert: Mi 8. Jan 2014, 16:53

Re: Erklärung von VFS, Öff!Öff! und Datten

#4 Beitragvon oeff oeff » Mo 17. Mär 2014, 14:54

"oeff oeff" schrieb am 20.7.2012:

Da scheint es etwas aufzuarbeiten zu geben...

Wer Uwe auch nur ein wenig kennt, weiß um seine Gründlichkeit und Ehrlichkeit...

Und er hat sich in diesem Falle bzgl. Datten m.E. besonders viel Mühe gegeben, da Kompromiß-Suche zu betreiben...

Mit viel 'gewaltfreier Kommunikation', Suche nach konsens-fähigen Formulierungen usw...



Aber angesichts der Tatsache, daß Datten hier im Forum gesperrt ist, wird wohl erstmal die Suche nach einem geeigneten Ort bzw. Rahmen für so eine Klärung dran sein...

oeff oeff
Fleißmeise
Beiträge: 1524
Registriert: Mi 8. Jan 2014, 16:53

bezüglich Matthias

#5 Beitragvon oeff oeff » Mo 17. Mär 2014, 14:55

"Birune" schrieb am 13.1.2013:

ich kenne ihn ja nicht weiter, aber ich muss schon sagen selten habe ich erlebt, wie jemand gerne in sein eigenes Bett scheißt. Nicht physisch sondern im übertragenen Sinne. Er hat dort eine Wohnung er kann sich frei über all aufhalten nette Menschen um ihn herum und das hetzten nun das scheint irgendwie arg dumm zu sein
schade


Zurück zu „Klarstellung von Unterstellung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast