Öffentl Anerkennung u Verbreitung v GKK-Methoden

Hier können zwei oder mehr Personen, die den Administratoren (zumindest indirekt) bekannt sein müssen, öffentlichkeits-fähige Teile von "Gewaltfreier Kommunikations-Kultur GKK" praktizieren, um ihre Probleme zu lösen.
Nachricht
Autor
oeff oeff
Fleißmeise
Beiträge: 1524
Registriert: Mi 8. Jan 2014, 16:53

Re: Öffentl Anerkennung u Verbreitung v GKK-Methoden

#11 Beitragvon oeff oeff » So 16. Mär 2014, 19:07

"Gabriela" schrieb am 18.12.2010:

...ja und noch was, Öffi:
In deinem letzten Beitrag hier in diesem Thread sprichst du ausgerechnet 3 Moderatoren an, deren Beiträge sich so gesehen öfters spinnert äußern....Was sagt dir das? Wie fühlt sich das an?

Mein kürzliches Erlebnis mit dir im chat....also ich fühlte tiefste Unsicherheit da von dir ausgehend...Vielleicht löste das ja mein chatnickname aus, vielleicht hast du dich aber auch noch nicht mit deinem Spinnertwesen ausgesöhnt? Und Freigeist, Lichtträger und ich ängstigen dich ein wenig?

oeff oeff
Fleißmeise
Beiträge: 1524
Registriert: Mi 8. Jan 2014, 16:53

Re: Öffentl Anerkennung u Verbreitung v GKK-Methoden

#12 Beitragvon oeff oeff » So 16. Mär 2014, 19:12

"Lichtträger" schrieb am 18.12.2010:

schenkeraspiegelforum hat geschrieben:@ Lichtträger:
Auch wenn das derzeitige Gesellschafts-System z.T. Methoden wie Konflikt-Schlichtung, GKK usw. auch als system-stärkendes beschwichtigendes Abspeisen der Bevölkerung mißbrauchen mag (Ersatz-Konflikte, Opium fürs Volk-Varianten...), ist das wohl kaum zu einem Argument zu machen gegen den entscheidenden Grundwert solcher Methoden als unverzichtbaren "Grund-Werkzeugen", um zu einer gewalt- und herrschafts-freien Gesellschaft zu kommen...
Die Methoden können dafür eingebettet werden in ein tragfähiges ganzheitliches kritisches Bewußtsein... Mit ORGANISCHEM DENKEN, LICHT-LIEBES-ARBEIT usw...



@ Öfi:

Gut gemeint lieber Öfi, aber genau das ist der Grund warum GKK Methoden allein nicht zu einer Globalen “ zitat: ....,um zu einer gewalt- und herrschafts-freien Gesellschaft zu kommen...“ führt.

Korrumpierbare Systeme müssen Mannigfach abgestützt sein um Evolutionär erfolgreich zu sein.

Daher sind die Methoden der GKK Grundsätzlich zu bejahen, aber eben nicht Ganzheitlich genug.

Ein Frage Beispiel: Ist dir aufgefallen, dass zum Beispiel bei der Anwendung von dir praktizierten Methoden, ein gewisses Erfahrungsalter vorausgeht, eine Zeitliche Entwicklung im Raum steht? Und viele Anwender sich in einem, sagen wir mal, “gesetzteren“ alter befinden?

Um aber zu einer “zitat:...., um zu einer gewalt- und herrschafts-freien Gesellschaft zu kommen...“ Gazheit, es von Geburt an so sein müsste?!

Die Grundparameter müssen sich verändern um deinem Status-quo- gerecht zu werden. Und bis dass geschieht, sind natürlich GKK Methoden weiter anzuwenden, das steht außer Frage.
:idea:

oeff oeff
Fleißmeise
Beiträge: 1524
Registriert: Mi 8. Jan 2014, 16:53

Re: Öffentl Anerkennung u Verbreitung v GKK-Methoden

#13 Beitragvon oeff oeff » So 16. Mär 2014, 19:18

"Lichtträger" schrieb am 11.9.2011:

So wie es aussieht ist die Bahn bei S21 abgefahren. Aber ihr könnt es ja weiter mit Party´s versuchen.
Im Vorfeld ein richtiges Stadtfest wäre sicher angebracht gewesen um auf die Vielen Möglichkeiten aufmerksam zu machen.
Partys sind ein oft unterschätztes Mittel zur Befriedung. Und ein sehr gutes profilaxisches Mittel im Vorfeld eines Ereignisses dafür zu sorgen, dass.......


Bild
:idea:

oeff oeff
Fleißmeise
Beiträge: 1524
Registriert: Mi 8. Jan 2014, 16:53

Re: Öffentl Anerkennung u Verbreitung v GKK-Methoden

#14 Beitragvon oeff oeff » So 16. Mär 2014, 19:19

"Moses" schrieb am 12.11.2011:

Ich freue mich aufrichtig, über Eure Einigkeit, um GFK und GKK, welche ich hier heraus lesen kann. Glück, Freude, Licht und Liebe, für Euch Alle, LG moses

oeff oeff
Fleißmeise
Beiträge: 1524
Registriert: Mi 8. Jan 2014, 16:53

Re: Öffentl Anerkennung u Verbreitung v GKK-Methoden

#15 Beitragvon oeff oeff » So 16. Mär 2014, 19:21

"Lichtträger" schrieb am 15.11.2011:

Oh hallo moses,

Bild

Gruss :idea:

oeff oeff
Fleißmeise
Beiträge: 1524
Registriert: Mi 8. Jan 2014, 16:53

Re: Öffentl Anerkennung u Verbreitung v GKK-Methoden

#16 Beitragvon oeff oeff » So 16. Mär 2014, 19:23

"LIchtträger" schrieb am 3.6.2013:

Cropfm - Gewaltfreie Kommunikation [19-04-2013]

http://youtu.be/BceQkw5ciBA
:idea:


Zurück zu „Gewaltfreie Konflikt Kultur (GKK)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast